Monatsarchive: Juni 2014

63 Jahre später

Beim diesjährigen Theaterfestival von Avignon (4.-27. Juli) wird es wieder eine Homburg-Aufführung geben, inszeniert von Giorgio Barberio Corsetti [s. Stimming’s Inn]. Hierzu findet in der örtlichen »Maison Jean Vilar« am 7. Juli eine Gesprächsveranstaltung mit dem Regisseur und der Kleist-Expertin … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Tanztheater-Nachricht

Penthésilées…, die jüngste Produktion der französischen Choreographin Catherine Diverrès und ihrer Compagnie, im Trailer (5:18 min): http://vimeo.com/66093446 — »Catherine Diverrès convoque le mythe grec de Penthésilée, la reine des amazones, dans un texte écrit par Kleist au 19ème siècle.« http://www.theartchemists.com/2014/04/18/penthesilees-catherine-diverres-amazones/ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Kleists Bibliothek (5)

Bei der Versteigerung der Sammlung Prof. Herbert Albrecht am 10. und 11. Mai 1991 in Basel (Erasmushaus Auktion 65 und J. A. Stargardt Katalog 650) erwarb die G.T. Mandl-Stiftung, Netstal, das Los 714: »[Klopstock, Friedrich Gottlieb]. Der Messias. 4 Teile … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Nachmals Frau Professor

»Frau Kantharos in Leipzig. Leben und Tod der Wilhelmine Krug, geb. von Zenge, vormals Kleists Braut« ist der Titel einer von Hans-Jochen Marquardt kuratierten Sonderausstellung im Kleist-Museum Frankfurt (Oder), die vom 29. Juni (Vernissage 11 Uhr) bis 5. Oktober neues … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Philematologisches

Andreas Kunz unternimmt in der Weltwoche eine »Forschungsreise« durch die Geschichte des Kusses: »In der Literatur hat der Kuss oft etwas Verhängnisvolles: von Shakespeares ›Romeo und Julia‹ über Bram Stokers ›Dracula‹ bis zu Hermann Hesses ›Narziss und Goldmund‹, den der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Homburg III.

Gottlieb Elsters mehrfach von Dieben heimgesuchtes Kleistdenkmal der Kleiststadt Frankfurt (Oder) ist wieder komplett, meldet BlickPunkt Brandenburg: »Kulturdezernent Markus Derling enthüllte in der vergangenen Woche den Nachguss der Reliefplatte ›Prinz von Homburg‹ am Kleist-Denkmal im Gertraudenpark. Die Tafel war im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Neuer Schluss

Der Kafka-Biograph Reiner Stach bringt einen zuerst am 7. August 1933 erschienenen Zeitungsartikel in Erinnerung, aus dem hervorgehrt, daß Kafka nach Aussage seines Freundes Robert Klopstock Kleists Anekdote Französisches Exercitium das man nachmachen sollte (Berliner Abendblätter, 22. Blatt, 25. Oktober … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare

Mike in Philadelphia

Anfang Juni ist Michael The Rebel, ein dreiaktiges Stück nach Kleists Kohlhaas der jungen amerikanischen Regisseurin Manon Manavit, in Philadelphia uraufgeführt worden. Schauplatz war die Bibliothek der vor 250 Jahren gegründeten ›German Society of Pennsylvania‹. — Photos — Zwei Pressestimmen: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Rauchentwickler

Aus einem »Nachruf auf die Tabakspfeife« von Manfred Poser: »Pfeife rauchten [neben anderen]: Johann Sebastian Bach, Ernst Bloch, Raymond Chandler, Jacques Derrida, Friedrich Dürrenmatt, Albert Einstein, William Faulkner, Vilém Flusser, Max Frisch, Jens Gerlach, Vincent van Gogh, Carl Gustav Jung, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Ein plattdeutscher Findling

Die Märchenerzählung Höger up (postum 1885 erschienen) des niederdeutschen Schriftstellers John Brinckman, dessen Geburtstag sich am kommenden 3. Juli zum 200. Mal jährt, hat nach Ansicht des Literaturwissenschaftlers Wolfgang Gabler eine deutliche Referenz: »Brinckman zeigt in wenigen Sätzen, dass er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar