Monatsarchive: August 2015

Herr Klingstedt

Kleists Reise nach Würzburg, »ein bleibendes Rätsel« – Jens Bisky im sommerlichen Feuilleton der SZ über Spuren, Mutmaßungen und Ungereimtheiten: http://www.sueddeutsche.de/stil/dem-geheimnis-auf-der-spur-dichter-auf-abwegen-1.2556657

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Go West

Stefan Maelck über E. L. Doctorows letzten Roman In Andrews Kopf [Andrew’s Brain]: »So wohnt Martha in New Rochelle, wo auch Doctorows erfolgreichster Roman Ragtime beginnt, und auch Heinrich von Kleist taucht wieder auf. Bei dessen Michael Kohlhaas hatte sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Beim Radeln?

Ein Rarissimum der ganz besonderen Art und ganz besonders für alle Liebhaber Heinrich von von Kleists hält die Staatsbibliothek zu Berlin in ihrem Außenmagazin unter der Signatur in:@2 Per 353-5 bereit: Über die allmähliche Verfertigung der Gedanken beim Roden (1946) … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | 3 Kommentare

Frankfurt am Main

Florian Balke in der FAZ: »Am 31. August beginnt neben dem Frankfurter Goethehaus der Abriss der Gebäude, an deren Stelle das Romantikmuseum errichtet wird. Anne Bohnenkamp-Renken plant derweil schon, was in der Ausstellung zu sehen sein wird. […] Nach dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Stets knapp

Jan Drees im Freitag über Hartmut Lange: »Obwohl er in den 1970er Jahren an verschiedenen Theatern beschäftigt war, auch fürs Fernsehen arbeitete, wandte er sich 1979 mit Die Selbstverbrennung einer philosophisch inspirierten Prosa zu, die stets knapp gehalten ist. ›Diese … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Neuer Lesezugang

»Goethe, Kafka und Wedekind für das Smartphone: Die Bayerische Staatsbibliothek bringt am 27. August die App Deutsche Klassiker in Erstausgaben heraus. Jeder, der möchte, kann sich dann Werke wie Johann Wolfgang von Goethes Die Leiden des jungen Werther oder Franz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Von Fehrbellin an die Lys

** Von Martin Maurach, Opava ** Also, man mag das ja verstehen, daß Ernst Jünger irgendwie eine Brücke finden mußte bei der Bearbeitung seiner Kriegserinnerungen an das Dorf Fresnoy (Département Pas de Calais) vom April 1917. Da leitet er dort … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar