Ach Arnim!

Aus dem neuesten Katalog (Nr. 700) zur Autographenauktion von J. A. Stargardt am 25. und 26. März in Berlin dürfte für Kleistianesen vornehmlich zweierlei interessant sein:
— Los 232: Kleists Billett an Reimer vom 12. Januar 1811 (BKA Brief 196)
— Los 10: Konvolut mit Briefen von Achim von Arnim an den Verlag F. A. Brockhaus, darin Arnims Brief vom 28. April 1830 aus Wiepersdorf über Beiträge für die Heftreihe Zeitgenossen. Ein biographisches Magazin für die Geschichte unserer Zeit (Leipzig: Brockhaus, 1816-1841): »Noch bemerke ich, daß ich bisher in Hinsicht Ihres Wunsches über den verstorbenen Novalis biographische Notizen für die Zeitgenossen zu sammeln nicht glücklich gewesen bin, doch hoff[e] ich noch auf einen Bekannten. Gern schaffte ich eine Biographie des unglücklichen Heinrich von Kleist, denn was Tieck über ihn gesagt hat, der ihn wenig kannte, ist höchst unbedeutend.« (Katalog S. 18)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.