Auf der Stelle kreisend

Premiere am Bonner Theater:
»Der Regisseur Ulrich Rasche hat Heinrich von Kleists Novelle ›Michael Kohlhaas‹ in den Kammerspielen als szenisches Oratorium inszeniert. Es ist ein visuelles, akustisches und sprachliches Gesamtkunstwerk mit ungeheurer Sogkraft.«
http://www.general-anzeiger-bonn.de/lokales/kultur/Ulrich-Rasche-inszeniert-Michael-Kohlhaas-article761353.html

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.