Bad Hersfelder Festpiele

Michael Pörtner kommentiert:
»Ex-Intendant Holk Freytag ist arbeitsrechtlich rehabilitiert. Er hat den Etat der Bad Hersfelder Festspiele wohl nicht überzogen, wie ihm vom Bürgermeister Fehling damals vorgeworfen worden war. […]
Wie geht es weiter? Bürgermeister Fehling reuevoll mit einem Blumenstrauß im Arm, verlegen eine Entschuldigung stammelnd? Darauf wartet das Publikum eigentlich jetzt. Und Holk Freytag? Er bleibt in Bad Hersfeld. Dieter Wedel überlässt seinem Vorgänger ein Stück, ›Der zerbrochne Krug‹ von Heinrich von Kleist. Passt irgendwie, der Titel. Übrigens ein Lustspiel, wenn auch ein ernstes. Auf der Bühne geht es um Macht und um Geld. Darum soll auch Heinrich von Kleist das letzte Wort haben: ›Das Maß, mit dem Ihr auf dem Markt die Dinge messt, ist falsch!‹« http://www.hr-online.de/website/rubriken/kultur/index.jsp?rubrik=5980&key=standard_document_55172461

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.