Baxer

»Der Prinz von Homburg«, rühmt die ›Frankfurter Rundschau‹, »ging als fleischgewordene Schweigeminute in die Geschichte der Talkshow ein.« (http://tinyurl.com/bvcu449) Es war, wie wir Ältere uns noch gut erinnern, ein Ereignis von unerhörter sprachlicher Subtilität. Nun endlich, nach mehr als vier Jahrzehnten, hat es dank einfühlsamer Übersetzungskunst seinen Weg auch in die anglophone Welt gefunden: http://www.youtube.com/watch?v=VgjbBNTQq5Y

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.