Das Äußere und das Innere

Die Märkische Oderzeitung vom 15. Mai über die Arbeiten am Neubau des Frankfurter Kleist-Museums: »Es war eine der letzten Platten aus dem wertvollen Wachenzeller Dolomit, die Bauarbeiter am Dienstagnachmittag über der künftigen Pforte des Museumsanbaus angebracht haben. Damit ist das Äußere des 5,63 Millionen Euro teuren Anbaus weitestgehend fertiggestellt […]. […]
Ein Blick ins Innere mit dem durch ein großes Dachfenster beleuchteten Treppenhaus vermittelt bereits einen ersten Eindruck davon, wie hell und modern der fertige Anbau wirken wird. Bis Ende Juni sollen die Baumaßnahmen abgeschlossen sein. Zum Stadtfest am 13. Juli ist die Schlüsselübergabe an das Museum sowie ein Tag der offenen Tür geplant.« http://www.moz.de/artikel-ansicht/dg/0/1/1149057/

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.