Echter Neuner

Als die Deutschen den ›Falschen Neuner‹ noch nicht entdeckt hatten:
»Erstklassigen Unterhaltungswert hat auch die Fußball-EM, jedenfalls für Schriftsteller Moritz Rinke. Ihn freuten besonders die Tore, die Mario Gomez gegen die Niederlande schoss und damit die ›deutschen Häme-Meister‹ besiegte. Gomez sei wie Goethe: ›nicht so beweglich wie Schiller oder Kleist, dafür aber ganz erfolgreich‹.« http://www.welt.de/print/welt_kompakt/debatte/article107275950/Grosses-Kino.html

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.