Elf Prozent Wahrheit

Der ZEIT-Kolumnist Alfred Dorfer mit einem eigenwilligen Zitat aus dem Krug (9. Auftritt) über geteilte Wahrheiten:
»Überraschung! Die Plattform Medizin-transparent.at stellte fest, dass, wenn österreichische Medien über Gesundheitsthemen berichten, der Realitätsgehalt bei ungefähr elf Prozent liegt. Man könnte daher wahrscheinlich ein negatives Bild des Gesundheitsjournalismus in Österreich bekommen. Das ist sicher ungerecht, denn elf Prozent Wahrheit ist ein Wert, von dem man bei den Berichten im Kultur- und Politikbereich meistens nur träumen kann. Es ist eine alte Tatsache in Medienkreisen, dass die Wahrheit gewissermaßen teilbar ist. Schon der große Heinrich von Kleist, bekannt für seine historischen Dramen und ein Außenseiter im literarischen Leben seiner Zeit, hatte erkannt: ›Gib mir was von der Wahrheit, und es wird sich alles, so wie du es wünschest, finden!‹« http://www.zeit.de/2015/44/gesundheitsthemen-oesterreich-journalismus-alfred-dorfer-donnerstalk

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.