Er würde Deutschland mehr seyn

Julius Campe an Heinrich Heine, Hamburg, 26. Dezember 1827:
»[…] wie sehr ich Sie schätze und liebe! Mag immerhin ein anderer da die Erndte machen wo ich Säete; es wird mich nie gereuen meinem Herzen gefolgt zu seyn, selbst wenn Sie mich deswegen verkennen sollten. Hätte jemand für Kleist so mit Wärme und Liebe arbeiten wollen, wie ich es für Sie that, wahrlich er würde Deutschland mehr seyn, wie er jemals bei aller Originalität und Vortrefflichkeit seyn wird.« (Heinrich Heine-Säkularausgabe: Briefe an Heine 1823-1836. Kommentar. Bd. 24. Bearb. von Renate Francke. Berlin: Akademie Verlag 1977, S. 37f.)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.