Für Nachwachsende

»Das Kleist-Museum veranstaltet am 17. Oktober 2014 sein jährliches wissenschaftliches Kolloquium im Rahmen der Frankfurter Kleist-Festtage. Deren Motto ›Glück(s)Spiel‹ aufgreifend, stellt das Kolloquium die Frage nach der Beziehung zwischen Figuren des Spiels und des Glücks – in der Bedeutung ›Glück haben‹ – in literarischen Texten um 1800. […]. Das Kolloquium möchte Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern aller Fachbereiche ein Podium geben, eigene Forschungsergebnisse vorzustellen und zu diskutieren.« http://tinyurl.com/qajpx3v

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Für Nachwachsende

  1. Nachfrage sagt:

    Nachdem es Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler gibt – was ist eigentlich mit den Ruhestandswissenschaftlerinnen und Ruhestandswissenschaftlern, den Emeritiertinnen und Emeritierten? Sollten etwa die Alten diskriminiert werden? Und wer hilft dem ab?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.