Für Nachwachsende

»Das Kleist-Museum veranstaltet am 17. Oktober 2014 sein jährliches wissenschaftliches Kolloquium im Rahmen der Frankfurter Kleist-Festtage. Deren Motto ›Glück(s)Spiel‹ aufgreifend, stellt das Kolloquium die Frage nach der Beziehung zwischen Figuren des Spiels und des Glücks – in der Bedeutung ›Glück haben‹ – in literarischen Texten um 1800. […]. Das Kolloquium möchte Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern aller Fachbereiche ein Podium geben, eigene Forschungsergebnisse vorzustellen und zu diskutieren.« http://tinyurl.com/qajpx3v

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Für Nachwachsende

  1. Nachfrage sagt:

    Nachdem es Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler gibt – was ist eigentlich mit den Ruhestandswissenschaftlerinnen und Ruhestandswissenschaftlern, den Emeritiertinnen und Emeritierten? Sollten etwa die Alten diskriminiert werden? Und wer hilft dem ab?

Schreibe einen Kommentar zu Nachfrage Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.