Gestern war Kohlhase-Tag

»1540 wurde Hans Kohlhase in Berlin gefasst, am 22. März wegen Bruchs des Landfriedens zum Tode verurteilt und am gleichen Tag hingerichtet – ob mit Rad oder Schwert ist unbekannt, die Akten sind verloren. Man kann bezweifeln, dass er so mit sich im Reinen war wie Kleists Kohlhaas, der in seinen letzten Augenblicken Genugtuung erfährt und seine Rache befriedigt.« http://www.deutschlandfunk.de/vorbild-fuer-kleists-novelle-die-hinrichtung-von-hans.871.de.html?dram:article_id=314930
Hierzu auch ein ZeitZeichen auf WDR 5: http://www1.wdr.de/themen/archiv/stichtag/stichtag8920.html
sowie das Hörbild »Hinrichtung des Kaufmanns Hans Kohlhase« als Podcast (4:22 min): http://www1.wdr.de/mediathek/video/suche/audiohinrichtungdeskaufmannshanskohlhaseamwdrstichtag100-audioplayer.html

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.