Glücksspielsucht-Präventionsparcours

Aus der Märkischen Oderzeitung vom 30. September:
»Glücksspielsucht ist ein Problem. Unter dem Motto ›Jung und abgezockt?!‹ informierte der bundesweite Aktionstag gegen Glücksspielsucht kürzlich über das Suchtpotenzial, das hinter Geldspielautomaten und Co. steckt. Initiiert wurde der Tag in Brandenburg von der Brandenburgischen Landesstelle für Suchtfragen (BLS) in Kooperation mit den Beratungsstellen des Netzwerks ›Frühe Intervention bei pathologischem Glücksspiel in Brandenburg‹. […] An der Oberschule ›Heinrich von Kleist‹ fand am Aktionstag ein Glücksspielsucht-Präventionsparcours statt. In Gesellschaftsspielen[!] konnten Schüler aus drei zehnten Klassen etwas zu dem Thema erfahren.« http://www.moz.de/lokales/artikel-ansicht/dg/0/1/1331254/

s.a. Kleist-Festtage 2014, und: »Eine Zockermentalität wohnte Heinrich von Kleist vielleicht wirklich inne, so wie er das Leben anpackte.« http://www.moz.de/artikel-ansicht/dg/0/1/1328694

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.