Harte Arbeit

Ulrich Matthes über seine Kunst, Kleist zu sprechen:
»Mein Leseexemplar von Michael Kohlhaas ähnelte einem einzigen Schlachtfeld von Bleistiftstrichelchen, dicken und dünnen Schlangenlinien, Häkchen, Ausrufzeichen – eine einzige Partitur.«
http://derstandard.at/1319182433519/Kleist-das-ist-der-Chimborazo

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.