Hinreichend unverständlich

… für mich ist das Kleist-Horoskop, das Hugo Lindenberg 1958 mutmaßlich im Auftrag von Helmut Sembdner erstellt hat (»Die Euphorie der letzten Lebenstage kann ich astrologisch nicht erkennen«, in: Heilbronner Kleist-Blätter 18, S. 161-172). Ebenso die von Lois M. Rodden auf ›Astro-Databank‹ publizierte Konstellation für das Geburtsdatum 18. Oktober. – Sei’s drum: »Es wird dein Ruhm fortan, wie meine Welt, / In den Gestirnen seine Gränze haben.«

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.