Infrastrukturabgabepickerl

Michael Kohlhaas, eine Lektüreempfehlung für CSU-Mitglieder einschließlich Alexander Dobrindt von Matthias Kamann in der ›Welt am Sonntag‹:
»Eine Lehre für die aktuelle Maut-Debatte hält diese Geschichte auch dann bereit, wenn man davon ausgeht, dass Kleist nicht an moralischer Unterweisung gelegen war und dass im Übrigen – Gott bewahre – die CSU keine Brandschatzungsabsicht hat. ›Michael Kohlhaas‹ ist erstens zu entnehmen, dass bei der Wut über Unrecht die Verhältnismäßigkeit rasch verloren geht. So wie Kohlhaas’ Suche nach Genugtuung völlig aus dem Ruder läuft, so treibt die CSU einen ungeheuren Aufwand, um das angebliche Unrecht auszugleichen, das aus dem österreichischen Pickerl bei gleichzeitiger Kostenfreiheit der deutschen Straßen für Österreicher erwachse.« http://www.welt.de/incoming/article131061722/Dobrindt-Luther-und-die-Maut.html

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.