Kardinäle & Kapitäne

»Heiß«, schreibt Denis Scheck, »hasste ich Kafkas postume Entourage: die Kardinäle der florierenden Religion Kafka nicht minder als die Kapitäne der boomenden Industrie Kafka – genau wie ich die Religionen und Industrien zu Kleist und Hölderlin, Robert Walser und Paul Celan hasste.« http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/buecher/kafkas-saetze-11-ein-satz-der-sein-ganzes-unglueck-enthaelt-und-unser-ganzes-glueck-1670337.html
Wikipedia weiß: »Denis Scheck studierte Germanistik, Zeitgeschichte und Politikwissenschaft an den Universitäten Tübingen und Düsseldorf und an der University of Texas in Dallas, und wurde vom dortigen Center for Translation Studies mit einer Arbeit über Heinrich von Kleists Michael Kohlhaas und E. L. Doctorows Ragtime zum Master of Arts graduiert.«
›Abstract‹ der Arbeit hier: https://library.villanova.edu/Find/Summon/Record?id=FETCH-proquest_dll_9324489911

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Kardinäle & Kapitäne

  1. Natürlich hätte man Denis Schecks Arbeit gern einmal gelesen – das ist ja auch bei amerikanischer Universitätsprosa gegen entsprechende Bezahlung über Proquest durchaus möglich. So bestellte ich also hoffnungsfroh eine Kopie zum Download, gab brav meine Kreditkartennummer ein und erhielt einen Download-Link, der allerdings nicht funktionierte. Ein Download sei, so die Antwort auf meine Reklamation, nicht (mehr?) möglich. Die Universität, an der die Arbeit entstanden ist und die ich daraufhin bat, gegen Kostenerstattung eine Kopie herzustellen, lehnte ab, und Denis Scheck hat bisher auf eine diesbezügliche E-Mail-Anfrage nicht reagiert. – Schade! Von einem so brillanten Kopf hätte man sicher brillante Einsichten erhalten können. – Na, bleiben wir halt weiterhin unerleuchtet…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.