Kleistizid

Zum 50. Geburtstag des LCB bringt der Berliner Tagesspiegel – aus dem Band S-Bahn nach Arkadien. Das Literarische Colloquium Berlin in Wort und Bild (Berlin: Matthes & Seitz, 2013) – »elf Anekdoten aus dem literaturbetrieblichen ABC von A wie Arkadien bis Z wie Zigaretten«. Hier der Beitrag von Thomas Lehr:
»Kleistizid. Zur Halbhundertjahrfeier geplantes finales Happening, bei dem 50 auserwählte Doppelselbstmorde in der Manier des Heinrich einmalig an sinnträchtiger Stelle mit Hinüberblick zum Colossalium vollzogen werden. Am Henrietten-Casting arbeitet das vertrauenswürdige preußische Team des LCB. Wegen der ungemeinen Zielschärfe der deutschen Literatur werden Kalaschnikows ausgegeben. Kein Bewerber, nirgends.« http://www.tagesspiegel.de/kultur/50-jahre-lcb-anrufe-kleist-lesungen/8225780-3.html

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.