Merkur auf Rollschuhen

Wenn überhaupt, wird die 1935 produzierte Musikkomödie Amphitryon – Aus den Wolken kommt das Glück in Bibliographien zu Kleist-Verfilmungen eher verschämt geführt. Ohne Zweifel ist der Streifen alles andere als eine kongeniale cineastische Adaption. Eine ebenso lange wie instruktive Deutung des Films – mit etlichen schönen Stills – gibt Hans Schmid auf Telepolis (ab der Zwischenüberschrift Mit dem Regenschirm nach Theben): http://www.heise.de/tp/artikel/36/36616/1.html

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.