Persönlicher Favorit

Stephanie Gräve wird neue Schauspielchefin in Bern, meldet der Berner Oberländer. »Für die Bundesstadt schweben ihr Themen rund um die Demokratie und die Positionierung der Schweiz in der Welt vor. Festlegen mochte sie sich aber noch nicht. Einen persönlichen Favoriten unter den Klassikern nannte sie dennoch: ›Kleist. Er hat mein Interesse am Theater geweckt.‹ Seinetwegen wechselte sie als Germanistikstudentin zur Theaterwissenschaft. Es wäre keine Überraschung, würde der deutsche Dramatiker im Programm der nächsten Spielzeit auftauchen.« http://bo.bernerzeitung.ch/kultur/theater/Ein-KleistFan-fuer-die-Theatersparte/story/28262392

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.