Programmhinweis

John Banvilles Nachdichtung Love in the Wars. A version of ›Penthesilea‹ by Heinrich von Kleist (2005) kommt zur Welturaufführung beim diesjährigen Bard Music Festival, dessen Jubiläumsprogramm zum 25jährigen Bestehen vom 27. Juni bis 17. August stattfinden wird.
»When Penthesilea, Queen of the Amazons, sets eyes on the Greek hero Achilles, the ferocity of her passion collides with his stubborn will, setting in motion a tragicomedy of love and misunderstanding that threatens to derail the course of history. This mighty romantic drama by Franz Schubert’s contemporary Heinrich von Kleist is given new life in this playful and earthy adaptation by Man Booker Prize-winning novelist John Banville.« http://fishercenter.bard.edu/summerscape/2014/

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.