Prothoe auf dem Laufsteg

Schweigen wir vom zwinkernden Minutenzeichen, das die Webseite von ›Paula’s Laden‹ so trefflich ziert, und wundern uns – wenn uns gar nichts mehr wundert – statt dessen über den Paarlauf von Geschäftssinn und Schauspielkunst, der in einer Berliner Penthesilea-Produktion seine Runden gedreht hat: »InWear will, dass sich Frauen in ihrer Kleidung selbstsicher und schön fühlen – zu jeder Gelegenheit. Mit InWear im Rampenlicht steht momentan Karien Weber. Die Schauspielerin trägt ein InWear-Kleid in dem vom ETI aufgeführten Stück ›Penthesilea‹ von Heinrich von Kleist […]. Sie verkörpert die Rolle der Prothoe […].« http://paulasladen.blogspot.de/2011/09/uber-die-anziehung-von-inwear-und.html

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.