Rampische Gasse

»Vertreter des Amtes für Kultur und Denkmalschutz sowie der Künstler Einhart Grotegut stellten am 20. Dezember 2011 an der Pillnitzer Straße eine historische Bronze-Gedenktafel auf, die mit einer Inschrift und einem Porträt auf den einstigen Wohnsitz Kleists in Dresden hinweist.«
http://www.dresden.de/de/02/035/01/2012/01/pm_016.php

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.