Reim dich!

Zum 21. November 2014 hat Axel C. Englert ein Gedicht mit dem Titel Der zerbrechliche Krug auf Schreiber Netzwerk (»Das Netzwerk für selbstgeschriebene Gedichte, Geschichten, Zitate und mehr!«) der Welt geschenkt; das dreistrophige Reimkunststückchen und Kommentare hier: http://www.schreiber-netzwerk.eu/de/1/Gedichte/7/Anlaesse/36934/Der-zerbrechliche-Krug/

A propos ›Lyrik und Kleist‹ verweisen wir im übrigen und jedenfalls auf die Eichwalder Nachrichten: »So wie der Lyriker schrieb, lebte er auch: Immer am Rande seiner Existenz, zwischen allen Stühlen, er versuchte vieles, es gelang ihm nichts – jedenfalls zu Lebzeiten. Mit 34 Jahren beging Heinrich von Kleist zusammen mit Henriette Vogel am Kleinen Wannsee Selbstmord.« http://www.eichwalder-nachrichten.de/2014/11/20/heinrich-von-kleist-ein-raetsel/

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.