Schilder

»Als eine der ersten Kommunen in Brandenburg hat die Stadt Beelitz jetzt einen Namenszusatz auf den Ortseingangsschildern: Auf wichtigen Zufahrtstraßen ist jetzt der Zusatz ›Spargelstadt‹ zu lesen […]. Ende Februar hatte der Landtag den Kommunen freigestellt, Namenszusätze zu führen. Städte wie Neuruppin als ›Fontane-Stadt‹ oder Frankfurt (Oder) als ›Kleist-Stadt‹ hatten Interesse angemeldet. Beelitz reagiert sofort, am 15. April wurde der Namenszusatz von den Stadtverordneten beschlossen. […] In Werder (Havel) und Teltow will man auf die offiziellen Zusätze ›Blütenstadt‹ und ›Rübchenstadt‹ verzichten.« http://www.pnn.de/pm/753451/

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.