Schlagwort-Archive: Die heilige Cäcilie

Tastenklappern oder die Gewalt der Assoziation

** Von Martin Maurach, Opava ** Von sich, »der ich ein Schriftsteller bin«, spricht Marcel Beyer in seiner Dankrede zum Kleist-Preis 2014 zwar nicht ständig, läßt uns aber sicherheitshalber wenig später noch einmal wissen, daß er »als Schriftsteller spreche«. Das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Quatre frères

Sainte Cécile ou la puissance de la musique in einer Übersetzung von Armel Guerne als Podcast (35:00 min) auf france culture (gesendet am 21. September 2014); es spricht Gabriel Dufay: http://www.franceculture.fr/emission-fictions-theatre-et-cie-sainte-cecile-ou-la-puissance-de-la-musique-2014-09-21 Vers la fin du XVI° siècle, à l’époque où … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Psychedelic Rock

Auf den Schauspieler/Musiker Lars Rudolph, seine Band Mariahilff und deren Vertonung der Heiligen Cäcilie hat Stimming’s Inn naturgemäß längst aufmerksam gemacht. Nun verrät Rudolph der TAZ: »Kleist war ein Rocker«: http://www.taz.de/1/archiv/digitaz/artikel/?ressort=ku&dig=2013%2F04%2F16%2Fa0092&cHash=13a6ec3c9f96c5f2dc54a8880f278fd3

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Urgewalt der Musik

Am 19. Februar 1997 meldete der San Francisco Chronicle: »PULITZER PRIZE-winning playwright Tony Kushner has been named librettist for ›Saint Cecilia‹, the work with music by Bobby McFerrin [Don’t worry, be happy] that the San Francisco Opera will premiere Nov. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Bilderstürmerei vertont

Der Schauspieler Lars Rudolph »hat mit seiner Band Mariahilff […] eine Novelle des Germanistenlieblings Heinrich von Kleist vertont: ›Die heilige Cäcilie‹ […]. Nicht das Erste, was man einem Künstler auf den Kopf zusagen würde, der mit der Gruppe ›Ich schwitze … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar