Tatort Luzern

Jens Szameit hat den neuen Schweizer Tatort, der am 6. September ausgestrahlt wird [Ihr werdet gerichtet], bereits gesehen. »Der wahrscheinlich stärkste Schweizer Beitrag zur Tatort-Reihe seit Menschengedenken«, so der redaktionelle Vorspann:
»Ein Mann wie Kleists berühmter Rosshändler ›Michael Kohlhaas‹ sei der Gesuchte, erklärt später ein hinzugezogener Profiler den Kollegen der Sniper-Task-Force: einer, der mit den Mitteln der Selbstjustiz das Versagen der rechtlichen Staatsorgane geradebügeln wolle. Einer, der eine himmelschreiende Ungerechtigkeit wahrscheinlich selbst erfahren habe und nun unter einer ›Posttraumatischen Verbitterungsstörung‹ leide.« http://www.stimme.de/deutschland-welt/panorama/tlsch/television/tv_dienst/Michael-Kohlhaas-in-Luzern;art136642,3445354

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.