Thuschens Locke

»In Anlehnung an das Theaterstück ›Hermannsschlacht‹ von Heinrich von Kleist hat der portugiesischen Künstler Rui Chafes die Locke der Thusnelda, der Gemahlin Arminius’, in einer Stahlskulptur nachgebildet, die zwischen mehreren Bäumen im Park von Schloss Ippenburg aufgehängt wird. Im Theaterstück stielt ein römischer Beamter die blonde Locke der Thusnelda. Chafes habe die dunkle Haarsträhne einer Museumsmitarbeiterin abgeschnitten, um eine Vorlage zu haben […].« http://www.focus.de/kultur/diverses/kunst-jan-hoets-schau-colossal-zur-varusschlacht_aid_392892.html

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.