Zwitschermaschine

Sabria David auf slow media: »Die Twitter-Zeit ist auch das Partizip Präsens des ›L’idée vient en parlant‹ (die Idee kommt während des Sprechens). Heinrich von Kleist prägte diesen Begriff 1805 in Analogie zu der französischen Redewendung ›L’appétit vient en mangeant‹ (der Appetit kommt mit dem Essen). Er schreibt es in seinem großartigen Aufsatz ›Über die allmähliche Verfertigung der Gedanken beim Reden‹, und ich möchte die Behauptung aufstellen, dass Kleist hier über Twitter schreibt.« http://www.slow-media.net/lidee-vient-en-parlant-kleist-schreibt-uber-twitter

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.